NLP-Master DVNLP


Das erwartet Sie bei der Master Ausbildung

In der NLP Master-Ausbildung vertiefen Sie das bereits erworbene NLP-Wissen und verinnerlichen es. Sie entwickeln Ihre Arbeitsweise von einer eher symptom-orientierten Vorgehensweise hin zu einer integrativen und situations-spezifischen Anwendung der gelernten Formate. Neue Elemente, auf die Sie neugierig sein dürfen, ergänzen das Programm.
Die NLP-Master-Ausbildung hat das Ziel, Sie in die Lage zu versetzen, NLP u. a.  professionell in folgenden Bereichen anzuwenden: 

  • Kommunikation
  • Beratung/Verkauf
  • Pädagogik
  • Präsentation/Moderation
  • Sozialpädagogik
  • Sport/Gesundheit
  • Konfliktmanagement
  • Coaching
  • Psychotherapie
  • Mediation

Als NLP Master nutzen Sie Neuro-Linguistisches Programmieren als ein Werkzeug, um Ihr eigenes Leben zu gestalten und Ihre Persönlichkeit weiter auszubilden.

In einem Testing werden sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse überprüft. Außerdem ist für den Erwerb des NLP-Master-Zertifikats die selbständige Bearbeitung eines Themas erforderlich. Das Thema kann frei oder auf Vorschlag des Trainers gewählt werden.

Inhaltliche Schwerpunkte der NLP Master-Ausbildung sind

  • Präsentation, Demonstration von alltags- und berufsspezifischen Anwendungen durch die Teilnehmer
  • Meta-Programme
  • Kriterien und Werte
  • Sleight of Mouth Patterns (Flexibilität in den verbalen Reaktionsmöglichkeiten)
  • Fortgeschrittene Submodalitätenformate (Swish, Compulsion Blowout, …)
  • Fortgeschrittene Glaubenssatzarbeit (nach R. Dilts, Re-Imprinting)
  • Vertiefung von Milton-Modell (Trancesprache) und Meta-Modell
  • Multi-level-Kommunikation
  • Verhandlungsmodelle, Konfliktmanagement
  • Einführung in Präsentation und Arbeit mit Gruppen
  • Modelling, Vorgehensweise in einem Modelling-Projekt
  • Arbeit mit Systemen (Gruppen, Familien, Teams, u.a. nach V. Satir)
  • Erweiterte Timeline-Arbeit
  • Virginia Satir: Die Satir-Kategorien (wie Menschen Überlebensstrategien nutzen und die Kunst, darauf zu reagieren); Die Fünf Freiheiten (was es heißt, kongruent zu sein) und mehr
  • Integrierende Modelle, z. B. SCORE, SOAR, ROLE

In Gruppen von max. 20 TeilnehmerInnen ist die persönliche und geschützte Atmosphäre sichergestellt sowie optimales Lernen garantiert. Versäumte Kursteile können durch kostenlosen Besuch in der Folgeausbildung nachgeholt werden.

Im Überblick

Termine:

  • 23-25.01.15
  • 13.-15.02.15
  • 20.-11.03.15
  • 17.-19.04.15
  • 14.-17.05.15
  • 04.-07.06.15
  • Freitags 18-22 Uhr,
    Sa/So 9-18 Uhr

Ort:
Frankfurt am Main

 

Anfrage

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht